Aktuelles

Einladung zur Stand-Andacht Sonntag, 1. Advent, 14:00 Uhr Leuchtturm Warnemünde

Studierende in Not

SPENDENAUFRUF der ESG Rostock

Durch den erneuten Teil-Lockdown sind viele der 1.600 internationalen Studierenden der Rostocker Universität wiederum von finanzieller Not bedroht. Denn viele Nebenjobs sind wieder weggebrochen. Durch großzüge Spenden im Frühjahr - es kamen über 7.000 € zusammen - sowie durch Mittel aus dem Kirchlichen Entwicklungshilfe Notfonds konnte die ESG mehr als zwanzig von ihnen helfen. Dafür sagen wir allen Spenderinnen und Spendern schon jetzt herzlich Dank. Die Spendenbescheinigungen werden zum Ende des Jahres ausgestellt und versandt.

Wir benötigen aber weiterhin Ihre Unterstützung! Jetzt fragen wieder viele Studierende um finanzielle Hilfe nach. Die staatlichen Zuschüsse zu Lohnausfällen werden erst langsam wieder hochgefahren und manche Studierende sind bereits in Zahlungsrückstand bei Miete, Telefon und Krankenversicherung geraten. Ausländische Studierende aus dem Globalen Süden haben keinerlei Zugang zu staatlichen Hilfen (kein BAföG, Wohngeld, keine Unterstützung vom Jobcenter o.ä.). Ebenso können internationale Studierende gegenwärtig von ihren Familien finanziell nun meist nicht mehr unterstützt werden, da in den Herkunftsländern sich die Krise wie bei uns negativ auf den Arbeitsmarkt auswirkt, Stipendien und Kredite sind für sie kaum bis gar nicht erreichbar. Ausländische Studierende müssen ihren gesamten Lebens- und Studierbedarf in der Regel ausschließlich über studentische Nebenjobs erwirtschaften. In Rostock arbeiten sie vorwiegend in der Gastronomie, im Reinigungsgewerbe, im Wachdienst, in den Kliniken, im Seehafen. Doch in den meisten dieser Bereiche kann momentan wieder nicht gearbeitet und nichts verdient werden. Darum stehen viele internationale Studierende sderzeit vor dem finanziellen Aus. Miete, Krankenversicherung, Lebensmittel, Telefon/Internet und Rückmeldegebühr können nicht mehr gezahlt werden. Manchen von ihnen kann die ESG mit Mitteln von Brot für die Welt, der Nordkirche und aus Kollekten kurzfristig und für begrenzte Zeit oft auch in Kooperation mit der Rostocker Tafel oder einem über das Rostock International House vermittelten Abschlussstipendium helfen und dadurch Studienabbrüche verhindern. Jetzt melden sich aber immer mehr Studierende, die durch die Corona-Krise ins finanziell Bodenlose stürzen. Darunter auch Studierende, die zuvor noch nie Hilfe benötigt haben. Das ist für diese Studierenden nicht allein eine ganz persönliche Katastrophe, es ist auch im Blick auf die mittelfristigen Ziele von Universität, Kirche und Gesellschaft fatal: ohne Abschluss können diese Menschen in ihren Heimatländern schlechter oder gar nicht daran mitwirken, die jeweiligen Lebensverhältnisse zu verbessern und damit Fluchtursachen zu reduzieren. Den deutschen Fachkräftemangel - u.a. im Medizinbereich - können sie auch nicht abfedern und die mittelfristige Unterstützung ihrer Familien in der Heimat wird schwierig bis unmöglich. Aus diesen Gründen bitte ich Sie und Euch erneut ganz herzlich darum, diesen Rostocker Studierenden im Rahmen Ihrer/Eurer Möglichkeiten zu helfen! Jede Hilfe ist willkommen und wird gebraucht!

Spendenkonto:

Ev. Kirche in Norddeutschland, HB 2
Evangelische Bank
IBAN DE64 5206 0410 5606 5650 00
BIC GENODEF1EK1
Verwendungszweck: ESG Rostock, Internationale Studierende, Kostenstelle 550 912 10

Spendenbescheinigungen werden bei Bedarf gerne ausgestellt, dafür bitte bei mir Bescheid geben und Adresse angeben.
Ganz herzlichen Dank dafür im Voraus, vor allem im Namen der Studierenden! Bleibt/bleiben Sie - behütet und gesund!

Universitätsprediger / ESG-Pastor Dr. Martin Kumlehn

Martin.Kumlehn@t-online.de

esg@uni-rostock.de

Tel. 0170 1821 814

 

Schön, dass du hier bist...

Wenn Du nicht allein durch Dein Studium gehen willst, wenn Du Lust auf Leute aus anderen Studiengängen hast, wenn Du quatschen und diskutieren, was sagen und Dich einbringen willst, und auch wenn Du Gott in Andachten, Worten und Klängen begegnen willst: dann probiere es doch mal bei der Evangelischen Studierendengemeinde Rostock! Du kannst Studentin sein oder Azubi, Christ oder auf der Suche nach Antworten. Jung oder alt: Du bist immer willkommen!

Liebe Studierende,

Da wir im Moment nicht physisch eure Gemeinde sein können stellen wir im den Reiter Wochenbrief regelmäßig Impulse online.

 

Internetauftritt

Die ESG Online

Ihr findet uns natürlich ;) auch im Internet.

Auf Instagram unter https://www.instagram.com/esgrostock/